Hinterleuchtete Mastenschilder
Hinterleuchtete Mastenschilder
bringen mehr Licht
in Ihre Standortwerbung.

Hinterleuchtete Mastenschilder
wirken rund um die Uhr
und verstärken Ihre Werbung
um ein Vielfaches.

Hinterleuchtete Mastenschilder
wirken nicht nur, wenn es hell ist,
sondern auch im Dunklen
- was gerade im Winter wichtig ist.

Leiten Sie Ihre Kunden
direkt zu Ihrem Standort.

Der visucom-Service

Sie suchen sich einen oder mehrere Standorte für Ihre individuelle Mastenschilderwerbung und nennen uns den Standort sowie die Nummer des Mastes gemäß angebrachtem Schild am Mast.

Bitte beachten Sie
bei der Mastenauswahl für hinterleuchtete Mastenschilder,
dass keine Betonmasten
genehmigt werden,
sondern nur die
grünlichen Stahlmasten.

Wir prüfen in Zusammenarbeit
mit dem Bauamt und dem Masteneigentümer die Zulassung
des bzw. der gewählten Masten
und holen die Genehmigung
für die Anbringung ein.
Die gewählten Masten müssen
frei von Ampelanlagen und
jeglicher Art von Verkehrszeichen
und Straßenschildern sein.
Zur nächsten Mastenwerbung
muss ein Mindestabtand von 100 m
und zu nächsten Eigenwerbung
ein Mindestabstand von 350 m
auf einer Straßenseite
gewährleistet sein.

Danach schließen wir die Mietverträge mit den Betreiber ab.
Ist alles unter Dach und Fach stellen wir die Schilder einschließlich der Gestaltung her und organisieren die ordnungsgemäße Anbringung.


Die Werbung am Straßenrand

Die visucom-Werbewerkstatt ist Spezialist in der Herstellung von hinterleuchteten Mastenschildern.


Das hinterleuchtete Mastenschild

Der Korpus ist ähnlich
einem zweiseitigen Leuchtkasten.
Auf Plexiglas wird die Gestaltung aufgebracht.
Der Schilderkorpus wird
durch die
DRAUSSENWERBER GmbH
kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Sie zahlen die monatliche Miete
und die Gestaltungsherstellung.

Die Gestaltung

In der visucom Werbewerkstatt
können Sie ihre hinterleuchteten Mastenschilder gestalten und herstellen lassen.


Die Gestaltung wird je nach Motivwahl durch wetterfesten Druck oder mit transluzenter Plotterfolie hergestellt. Diese Materialien sind lichtdurchlässig, feuchtigkeits- und UV-stabil.

Wenn Sie bereits Mietverträge
über normale Mstenschilder
abgeschlossen haben,
kann nach Prüfung des Standortes
eine Umwandlung in
hinterleuchtete Mastenschilder erfolgen.



normale Mastenschilder
Das Format

Größe Breite Höhe
  mm mm
 
Format 590 860
sichtbares Format 560 830


Hinterleuchtete Mastenschilder
werden in 3,5 Meter Höhe angebracht.
So sind sie gut sichtbar.
Durch die Beleuchtung erhöhen Sie
die Aufmerksamkait für Ihren Standort -
besonders dann, wenn es dunkel ist.

Mindestbelegung:
1 Schild 2 Jahre


Der Preis für die Standortrecherche
und -genehmigung

Die DRAUSSENWERBER GmbH ist für die Vermarktung der Mastenschilder in Berlin zuständig.
Die erforderlichen Standortgenehmi-
gungen werden von ihr bei den zuständigen Tiefbauämtern der Bezirke und dem Lichtmastbetreiber eingeholt.
Die vom Kunden gewünschten Standorte werden vorher von der VVR Wall GmbH entgeltlich gegen spätere Verrechnung ausgewählter Standorte überprüft.
Für diese Arbeit ist es hilfreich, wenn eine Handskizze des Standortes vorliegt.

Folgende Angaben sind erforderlich:
Mast-Nummer, Straße, Hausnummer (oder andere Gegebenheiten), Postleitzahl und Bezirksname.

Weiterhin ist zu beachten:

Es dürfen keine reflektierenden Farben
und keine Verkehrszeichen oder ähnliche Symbole verwendet werden.

Produktwerbung und Veranstaltungs-
hinweise sind nicht gestattet;

Preisangaben sind ebenfalls nicht erlaubt.


In Berlin können nur Masten berücksichtigt werden, die nach 1986 aufgestellt wurden.
Desweiteren werden keine Masten aus Holz, Kunststoff oder unverzinkte Masten belegt.

Sämtliche Montagearbeiten an den der VVR Wall GmbH zur Verfügung stehenden Masten werden ausschließlich von der VVR-BEREK ausgeführt.

Die Überwachung des betriebssicheren Zustandes der Schilder wird durch die VVR Wall GmbH vorgenommen.

Der Auftraggeber trägt die Aufwendungen für Wartung und Reinigung des Schildes. Der Auftraggeber haftet für Schäden jeglicher Art, die dritten Personen durch die Schilder entstehen.

Die Mastenschilder stellt der Auftraggeber in vorschriftmäßiger Ausführung auf seine Kosten fristgemäß zur Verfügung und übernimmt gleichzeitig die Haftung für die Konstruktion; ebenso sorgt er für die Anliefung an die VVR Wall GmbH,

wenn nicht andere Vereinbarungen getroffen wurden.

Für den Fall, dass das Land Berlin das mit der VVR Wall GmbH bestehende Vertragsverhältnis über die Ausnutzung der Masten kündigt oder die Benutzung einzelner Masten behördlich, insbesondere seitens der aufsichtsführenden Stellen ausgeschlossen wird, behält sich die VVR Wall GmbH das Recht vor, diesen Auftrag ganz oder teilweise im Einvernehmen mit dem Auftraggeber mit sofortiger Wirkung aufzuheben, sofern Ersatzmasten nicht zur Verfügung stehen. Etwa zuviel vorausgezahlte Aushanggebühren werden dem Auftraggeber in diesem Falle zurückerstattet. Sollte bei einem Sammel-Auftrag die Belegung einzelner Masten nicht mehr erfolgen können, dann bleibt der Auftrag ohne diese anteilig bestehen. Hieraus können irgendwelche Schadenersatzansprüche des Auftraggebers gegen die VVR Wall GmbH nicht hergeleitet werden.

Sollte während der Vertragszeit die Umhängung oder Renovierung eines Schildes von dem Auftraggeber gewünscht werden, so hat dieser die entstehenden Kosten zu tragen. Wird jedoch die Umhängung aufgrund behördlicher Maßnahmen notwendig, so erfolgt sie kostenlos.
Tritt der Auftraggeber während oder nach Abschluss eines Standort-Genehmigungsverfahrens von seinem Prüfungsauftrag zurück, wird für entstandene Verwaltungskosten eine Pauschale je betreffenden Standort berechnet .